Swiss Mountain Spring Rosemary Tonic

Gesamtbewertung

5/5

Kohlensäure
(4/5)
Bitteraromen
(3/5)
Zitrusaromen
(4/5)
Fruchtaromen
(2/5)
Florale Aromen
(1/5)
Süßegrad
(4/5)

2,40 CHF

Preise inkl. MwSt.


Inhaltsstoffe

Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel Zitronensäure, Bergquellwasser der Allegra-Quelle, Chinin und Rosmarin-Aroma

Details

ProduzentSwiss Mountain Spring
UrsprungslandSchweiz
Füllmenge0,2l

Verkostungsbericht zum Swiss Mountain Spring Rosemary Tonic

Kurze Vorstellung

Das Rosemary Tonic des Schweizer Herstellers Swiss Mountain Spring ist eines von drei Tonic-Sorten. Neben einem klassischen Indian Tonic bietet Swiss Mountain Spring auch ein Ginger & Lemongrass Tonic an. Das Besondere bei der Herstellung ist das Bergquellwasser aus der Schweizer Allegra-Quelle, welches für einen sehr weichen und runden Geschmack sorgt. Durch die natürliche Anreicherung an Sauerstoff sowie den niedrigen Gehalt an Natriumchlorid ist das Wasser für den menschlichen Körper sehr gut bekömmlich und wird ohne weitere Behandlung mit Zusätzen direkt aus der Quelle abgefüllt.

Im Rosemary Tonic sorgt frisches Rosmarin aus Spanien und Marokko für ein würzig-mediterranes Geschmackserlebnis. Natürliches Chinin aus Indien und Indonesien sorgt für die klassisch bittere Note im Tonic.

Tasting: Aromen und Noten

Im ersten Moment fällt direkt der sehr hohe Kohlensäuregehalt auf, was mir sehr gut gefällt. Auf der Zunge ist das Tonic zunächst süß, wird dann mit der Zeit vor allem am hinteren Teil des Gaumen leicht bitter. Das Rosmarin ist vorhanden, jedoch ganz leicht und zurückhaltend im Hintergrund. Wer die volle Dröhnung erwartet, wird enttäuscht. Ich würde das Tonic fast eher den klassischen Indian Tonics als den würzigeren Tonics zuordnen, da das Aroma des Rosmarins doch sehr zart im Hintergrund schwebt.

Passende Gins

Aufgrund der leichten Note Rosmarin eignet sich das Tonic hervorragend als Partner für Gins mit selbiger Note. Beispiele sind hier der Friedrichs Dry Gin, der Gin Mare oder auch der Gin Sul.

Da das Tonic an sich gar nicht so sehr dominant wie beispielsweise das Schweppes Indian Tonic oder das Goldberg Tonic ist, eignet es sich hervorragend auch für zurückhaltendere Gins, die in einem dominanten Tonic untergehen würden.

Fazit

Geschmacklich eines der besten Tonics, auch wenn ich ein etwas stärkeres Rosmarin-Aroma erwartet habe. Das Tonic schmeckt sowohl pur als auch in Kombination mit einem passenden Gin ausgezeichnet. Um den das Aroma zu unterstreichen, eignet sich ein kleiner Zweig Rosmarin perfekt als Garnitur im Gin & Tonic. Leider ist das Tonic derzeit nur sehr schwer in Deutschland zu bekommen, wenn überhaupt, dann nur über den Online-Handel. Falls ihr aber in nächster Zeit mal in der Schweiz seid, solltet ihr auf jeden Fall ach dem Swiss Mountain Spring Rosemary Tonic Ausschau halten.

 

Empfohlene Gin zum Swiss Mountain Spring Rosemary Tonic


Gin Sul

34,90 €

Preise inkl. MwSt.
Friedrichs Dry Gin

29,99 €

Preise inkl. MwSt.
Gin Mare

29,00 €

Preise inkl. MwSt.
zu Amazon

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *