Liquid Director: Gin Club mit monatlichem Gin Abo

Kurze Vorstellung

Liquid Director beschreibt sich selbst als „Deutschland #1 Club für Gin Liebhaber„. Das Funktionsprinzip ist dabei ganz einfach. Ihr entscheidet euch für ein Abo und erhaltet dann monatlich eine Box, die neben einem Gin auch ein passendes Tonic sowie kleine Gimmicks und Köstlichkeiten enthält.

Der Unterschied zu anderen Aboboxen wie beispielsweise den Jungs von Gebrüder Gin ist dabei der, dass ihr hier keine Proben von verschiedenen Gins erhaltet, sondern eine ganze Flasche des Gins. Zudem gibt es immer eine Flasche eines passendes Tonics, sodass der Gin gleich als Gin Tonic probiert werden kann.

Die Box: Inhalt und Optik

Wir hatten die Abobox aus dem März erhalten und konnten diese daher ausführlich unter die Lupe nehmen.

Enthalten waren

  • 1x Flasche Aquamarin Gin (0,5l) aus der Destillerie des Restaurants Kirschweiler Brücke
  • 1x Flasche Fever-Tree Mediterranean Tonic (0,3l)
  • 1x diamantförmige Eiswürfelform für 8 Eiswürfel
  • etwas Eiskonfekt

In einer separaten Liquid-Director-Box fanden sich zudem ein kleines 4-seitiges Booklet zum Gin sowie etwas Merchandise des LD-Clubs.

Liquid Director - März Box

Liquid Director – März Box

Das Abo: Kosten und Laufzeiten

Das Abo lässt sich sowohl auf Monatsbasis abschließen, als auch jeden zweiten Monat sowie vierteljährlich. Etwas verwirrend: Ihr erhaltet bspw. bei der vierteljährlichen Variante nicht 3 Monate lang jeden Monat eine Box, sondern 1 Box pro 3 Monate. Wär also jeden Monat eine Box erhalten möchte, wählt das monatliche Modell.

Die verschiedenen Abos im Überblick

Die verschiedenen Abos im Überblick

Fazit

Sicherlich ist der Preis der Box mit regulär 49 Euro pro Monat nicht ganz billig. Im Falle der März-Box geht der Preis meiner Meinung nach jedoch völlig in Ordnung. Alleine der Aquamarin Gin, der in sehr kleinen Batches hergestellt wird, liegt bei rund 70 Euro. Wer also gerne regelmäßig neue Gin-Sorten probieren möchte und gleichzeitig auf Überraschungen steht, der sollte sich das Gin Abo des Liquid Directors Club in jedem Fall mal näher anschauen.

Ausführliche Informationen und die jeweils aktuellste Box findet ihr auf der Seite des Clubs unter www.liquiddirectorclub.com.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *